"Think lots of brick and stone, romantic lighting and a handinstalled Milanese prime oak. Old Florentine glass hanging chandeliers and it's all just a setting for a swirling kitchen center stage."

Psychotherapie bei Essstörung und starker Verunsicherung im Essen

 

Gedankenkreisen um die richtige Ernährung und den Körper kann zur Belastung werden. Die Strenge mit sich selber lässt ein gesundes Selbstwertgefühl kaum mehr zu. Das Leben wird bestimmt von Essen oder nicht Essen.

Wenn die eigenen Lösungsversuche ausgeschöpft sind, kann eine sorgfältige psychologische Herangehensweise eine Lösung sein.

 

Zum Beispiel bei:

  • Gedankenkreisen um Essen, Gewicht und Körperform
  • Zwanghaftes Befolgen von Ernährungsempfehlungen
  • Drang zu nur gesundem Essen / Orthorexia nervosa
  • Essanfällen / Binge Eating Disorder
  • Essen und brechen /Bulimia nervosa
  • Kontrolliert wenig essen /Anorexia Nervosa
  • Fortwährende Internet-Suche nach Inhalten in Bezug auf neue Ernährungsumstellungen
  • Jahrelange Diäten mit Yoyo-Effekt

Ziel der Therapie ist das Verstehen und das Verändern der belastenden Verhaltensweisen. Gefühle und Gedanken werden im Zusammenhang mit der aktuellen Lebenssituation besprochen. Veränderungen werden durch das bessere Kennenlernen der eigenen Biografie unterstützt.

 

 

 

 

 

Gern unterstütze ich Sie in diesem Prozess.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Psychotherapie & Beratung
 

HELEN BLARER

 

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Ernährungsberaterin HF